Über mich

Es liegt mir am Herzen, jede Frau in ihrer ganz eigenen Kraft zu bestärken und ihrem Gefühl zu vertrauen. Wichtig ist mir, dass Schwangerschaft und Geburt nicht technisiert werden, sondern erlebt und genossen werden können.

Im Jahr 2003 habe ich meine norddeutsche Heimatstadt Flensburg verlassen und bin für die Ausbildung nach Berlin gezogen.

Drei Jahre habe ich in der Hebammenschule Neukölln am Vivantes Klinikum gelernt, um dann anschließend für ein Jahr in Irlands Hauptstadt Dublin am National Maternity Hospital zu arbeiten. Schnell wurde mir klar, dass mir die Art der Hebammenarbeit ohne die freiberuflichen Möglichkeiten mit intensivem Kontakt zu den Familien nicht gefällt und es zog mich wieder zurück nach Deutschland. So wie ich jetzt arbeite ist es für mich die Erfüllung meines Berufes. Im Vivantes Krankenhaus im Friedrichshain habe ich Beleggeburten begleitet, bis ich im Sommer 2009 zum ersten Mal schwanger wurde und meinen Beruf von der anderen Seite erleben durfte.

Gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei Kindern lebe ich in Pankow. Sie bereichern meine Arbeit jeden Tag und lassen mein Hebammenwissen immer größer werden. Ich arbeite in den Stadtteilen Pankow, Prenzlauer Berg und Wedding, wo sich auch meine Hebammenpraxis befindet.